MyToys - Baby Erstausstattung - Wäsche - Spielzeug - Schuhe - Kinderzimmer Möbel

Für Babys & Kinder - 609.683 Angebote online bei MyToys günstig kaufen. Wäsche, Spielzeuge, Kinderwagen und alles was dazu gehört - Angebote 388211 bis 388220 Ob Babys Erstausstattung oder modische Kleidung für Jungen & Mädchen, hier gibt es alles fürs Kind von A bis Z. Baby & Kind - 609.683 Angebote im Shop für Babys & Kinder - Angebote 388211 bis 388220

Sonderangebote & Sonderpreise im Online-Katalog von MyToys

Baby & Kind

642.101 Angebote

Onlineshop von MyToys in der Kategorie: Baby & Kind

- Werbung -

609.683 Angebote im Shop von MyToys

Für Babys & Kinder - 609.683 Angebote online bei MyToys günstig kaufen. Wäsche, Spielzeuge, Kinderwagen und alles was dazu gehört - Angebote 388211 bis 388220 Ob Babys Erstausstattung oder modische Kleidung für Jungen & Mädchen, hier gibt es alles fürs Kind von A bis Z. Vergleichen Sie die Preise und beachten Sie bitte die zahlreichen Sonderangebote und Sonderpreise in der Kategorie "Baby & Kind" hier im Shopkatalog, damit Sie beim Online-Shoppen richtig Geld sparen können. Hier folgen die aktuellen Online-Angebote von MyToys

Buch - Asterix Mundart Münchnerisch Sammelband 01 bei MyToys
Buch - Asterix Mundart Münchnerisch Sammelband 01 (Artikel-Nr. 3487516)

Pünktlich zur 2014-er Wiesn erscheint dieser Sammelband zweier Asterix-Abenteuer in Münchner Mundart! Er enthält die Anfang des Jahrtausends erschienenen Abenteuer Ozabfd is! und Da Subbnkessel, ins Münchnerische übertragen von dem populären Übersetzer-Duo Carl-Ludwig Reichert und Udo Wachtveitl alias Tatort-Kommissar Franz Leitmayr. Das ideale Geschenk für alle München-Besucher und München-Fans!Albert Uderzo, 1927 geboren, wurde 1941 Hilfszeichner in einem Pariser Verlag. 1945 half er zum ersten Mal bei der Herstellung eines Trickfilms, ein Jahr später zeichnete er seine ersten Comic-strips, wurde Drehbuchverfasser und machte bald auch in sich abgeschlossene Zeichenserien. In dieser Zeit entstanden u.a. Belloy, Ritter ohne Rüstung (für die Zeitschrift OK) und Verbrechen lohnt sich nicht (für die Zeitung France-Soir). Uderzo wurde Mitarbeiter einer belgischen Agentur in Paris, wo er 1951 Jean-Michel Charlier und Rene Goscinny kennenlernte. Mit Charlier machte Uderzo Belloy, Tanguy und Laverdure

27,00 EUR
zzgl. 3,95 EUR Versandkosten
Zum Shop
Buch - Asterix Mundart: Die Klaabankestadt - Die Trabantenstadt,  bei MyToys
Buch - Asterix Mundart: Die Klaabankestadt - Die Trabantenstadt, (Artikel-Nr. 3487517)

Die Klaabankestadt lautet der Hessische Titel des 10. Asterix-Albums dieser sympathsichen Mundart. Übersetzt und zusammegefuddelt von Jürgen Leber wurde der Band Die Trabantenstadt. Julius Cäsar, der alde Babbsack will des klaane, gallische Kaff, des wo mir all so guud kenne tun, endgültig platt mache. Mit Hilfe des Architekten Spachtelhannes soll ganz in der Nähe des römischen Lagers Klaabembelum, also gewissermaßen Dribbdebach, eine neue Siedlung entstehen. Da wo kaa Sachse hause, sollen in Zukunft römische Zuwanderer ein neues Zuhause finden. Die Eigeplackte erweisen sich jedoch schnell als schlappe Jammerlabbe und mit einem ganz speziellen hessischen Charme und viel Dummgebabbel widerstehen unsere Freunde diesem Angriff auf ihre kulturelle Identität Auch dieser Band entwickelt schnell ein gewohntes und ganz besonderes hessisches Eigenleben. Da wird nicht nur der eine oder andere Bembel weggebutzt, sondern auch nach Kräften gebadscht, geflatscht und gebummbt was das Zeug hält. Ein ganz besonde

15,00 EUR
zzgl. 3,95 EUR Versandkosten
Zum Shop
Buch - Asterix: Apud Gothos, Asterix und die Goten, lateinische A bei MyToys
Buch - Asterix: Apud Gothos, Asterix und die Goten, lateinische A (Artikel-Nr. 3487524)

Mit Asterix lernt sich Latein wie von selbst. Vorbei sind die Zeiten angestaubten Lateinunterrichts, denn Asterix erweckt eine tote Sprache zu neuem Leben. Zum Vergügen junger und alter Latein-Eleven wird der Band Asterix bei den Gothen in Lateinischer Sprache neu aufgelegt, in der Übersetzung des Latein-Experten Karl-Heinz Graf von Rothenburg!Albert Uderzo, 1927 geboren, wurde 1941 Hilfszeichner in einem Pariser Verlag. 1945 half er zum ersten Mal bei der Herstellung eines Trickfilms, ein Jahr später zeichnete er seine ersten Comic-strips, wurde Drehbuchverfasser und machte bald auch in sich abgeschlossene Zeichenserien. In dieser Zeit entstanden u.a. Belloy, Ritter ohne Rüstung (für die Zeitschrift OK) und Verbrechen lohnt sich nicht (für die Zeitung France-Soir). Uderzo wurde Mitarbeiter einer belgischen Agentur in Paris, wo er 1951 Jean-Michel Charlier und Rene Goscinny kennenlernte. Mit Charlier machte Uderzo Belloy, Tanguy und Laverdure und mit Goscinny entstanden zunächst u. a. Pitt Pistol und D

15,00 EUR
zzgl. 3,95 EUR Versandkosten
Zum Shop
Buch - Lucky Luke:Lucky Kid - Ein starker Wurf, Band 91 bei MyToys
Buch - Lucky Luke:Lucky Kid - Ein starker Wurf, Band 91 (Artikel-Nr. 3487652)

Wer sein Lasso schneller werfen kann als sein Schatten, der muss sich auch nicht wundern, dass Hufeisen Zahnweh verursachen können, für eine Band-Gründung auch mal ein Sargdeckel herhalten muss, coole Raucher durchaus heiße Präriebrände verursachen können, ein Hase sich auch mal als Bär entpuppt, Indianer hervorragende Frisuren anfertigen, mit Geigen auf Jagd gehen, und ein Pferd sich die Hufe selbst beschlägt. Oh, selige Kindheit, oh Lucky Kid! Wer da nicht lacht, ist selbst schuld! Achdé, eigentlich Hervé Darmenton, wurde am 30. Juli 1961 in Lyon geboren. Sein Künstlername Achdé leitet sich von der französischen Aussprache der Initialen seines Namens ab. Mit neun kauft er seinen ersten Lucky Luke und träumt bald, inspiriert von den großen französischen Comicmagazinen davon, sich dem Comiczeichnen zu widmen. Nach einer Ausbildung zum Röntgenspezialisten kommt er der Verwirklichung seines Jugendtraumes näher und arbeitet in einer Werbeagentur. Parallel dazu veröffentlicht er Zeichnungen i

14,00 EUR
zzgl. 3,95 EUR Versandkosten
Zum Shop
Buch - Umpah-Pah Gesamtausgabe bei MyToys
Buch - Umpah-Pah Gesamtausgabe (Artikel-Nr. 3487786)

Umpah-Pah, der tapferste aller Indianer, war eine der ersten Figuren, die Goscinny und Uderzo gemeinsam entwickelten. Doch erst 7 Jahre später, 1958, wurden sie aus den Archivschränken entlassen und in dem etwas veränderten Umfeld des 18. Jahrhunderts wiedergeboren. Fünf gemeinsame Abenteuer bestreiten der furchtlose Umpah-Pah und sein weißer Freund Hubert von Täne und Kennern von Asterix blitzen hier und da Ideen entgegen, die später von den beliebten Galliern in alle Welt verbreitet werden sollten. René Goscinny, geb. 1926 in Paris, wuchs in Buenos Aires auf und arbeitete nach dem Abitur erst als Hilfsbuchhalter und später als Zeichner in einer Werbeagentur. 1945 wanderte Goscinny nach New York aus. 1946 musste er nach Frankreich um seinen Militärdienst abzuleisten. Zurück in den USA arbeitete er wieder als Zeichner, dann als künstlerischer Leiter bei einem Kinderbuchverleger. Während einer Frankreichreise ließ Goscinny sich von einer franco-belgischen Presseagentur einstellen, die ihn zweima

35,00 EUR
zzgl. 3,95 EUR Versandkosten
Zum Shop
Buch - Asterix Gesamtausgabe: Asterix bei den Schweizern. Die Tra bei MyToys
Buch - Asterix Gesamtausgabe: Asterix bei den Schweizern. Die Tra (Artikel-Nr. 3719076)

Albert Uderzo, 1927 geboren, wurde 1941 Hilfszeichner in einem Pariser Verlag. 1945 half er zum ersten Mal bei der Herstellung eines Trickfilms, ein Jahr später zeichnete er seine ersten Comic-strips, wurde Drehbuchverfasser und machte bald auch in sich abgeschlossene Zeichenserien. In dieser Zeit entstanden u.a. Belloy, Ritter ohne Rüstung (für die Zeitschrift OK) und Verbrechen lohnt sich nicht (für die Zeitung France-Soir). Uderzo wurde Mitarbeiter einer belgischen Agentur in Paris, wo er 1951 Jean-Michel Charlier und Rene Goscinny kennenlernte. Mit Charlier machte Uderzo Belloy, Tanguy und Laverdure und mit Goscinny entstanden zunächst u. a. Pitt Pistol und Der unglaubliche Korsar, dann folgten Luc Junior (für La Libre Belgique), Benjamin und Benjamine (für Top Magazin) und Umpah-Pah (für Tintin). 1959 gründeten Uderzo und Goscinny ihre eigene Zeitschrift, die sich Pilot nannte. Als Krönung entstand dann Asterix der Gallier.Albert Uderzo erhielt im Juni 2004 den Max-und-Moritz-Preis des Comic-Sa

36,00 EUR
zzgl. 3,95 EUR Versandkosten
Zum Shop

Aktuelle Sonderangebote und günstige Sonderpreise im Onlineshop. Sie sparen bares Geld beim Einkaufen und bestellen online ihre Ware schnell und bequem. Wir liefern ihnen ihre Artikel direkt nach Hause. Einfacher geht es nicht, suchen Sie hier im Shop nach aktuellen Angeboten und stellen ihren Einkauf zusammen. Wir bearbeiten ihre Bestellung sofort und der Versand erfolgt umgehend. So müssen Sie nicht lange auf ihre Ware warten und werden viel Freude beim "Online-Shopping" haben. Bei MyToys sind zur Zeit aktuell 609.683 Angebote im Onlineshop. Viel Spaß beim shoppen und Geld sparen hier im Shop Katalog.